Erste österreichische Social-Prescribing-Konferenz

Beginn der Veranstaltung
19.06.2024 09:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
19.06.2024 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Wiener Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien

Social Prescribing ist darauf ausgerichtet, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Patientinnen und Patienten zu verbessern. Wir wissen, viele Anliegen, mit denen die Einrichtungen der Primärversorgung tagtäglich konfrontiert werden, sind nicht rein medizinischen Ursprungs. Social Prescribing vergrößert das Unterstützungsangebot in der Primärversorgung, indem Fachkräfte mit Link-Working-Funktion beratend zur Seite stehen und an Angebote außerhalb des medizinisch-therapeutisch-pflegerischen Spektrums weitervermitteln (z. B. Selbsthilfegruppen, Sportvereine, kreative Angebote).

Dieser innovative Ansatz wird auch in Österreich immer bekannter. Im Rahmen von Fördercalls konnten seit 2021, 24 Einrichtungen der Primärversorgung im Aufbau von Social Prescribing unterstützt werden.

Im Jahr 2024 wollen wir die Erfahrungen aus der Umsetzung mit Ihnen im Rahmen der 1. Österreichischen Social-Prescribing-Konferenz teilen. Wir wenden uns u. a. diesen Fragen zu:

  • Social Prescribing als wichtiges Thema der Primärversorgung
  • Umsetzung von Social Prescribing in der Primärversorgungspraxis
  • Erste Erfahrungen und Daten zur Umsetzung von Social Prescribing

Am Nachmittag wird es interaktive Themenforen geben.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung bis 30.4.2024 ist erforderlich: ANMELDUNG
 

Weitere Informationen zu Social Prescribing finden Sie hier: Informationen und Unterstützungstools zu Social Prescribing.