Nationale Kontaktstelle für grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Die GÖG ist per EU-Patientenmobilitätsgesetz mit der Führung der nationalen Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung beauftragt. Bürgerinnen und Bürger der EU (sowie Islands, Liechtensteins und Norwegens), die eine medizinische Behandlung im Ausland planen oder bereits in Anspruch genommen haben, erhalten hier auf schriftliche Anfrage (per Mail oder Post) Informationen über die erforderlichen Schritte bei der Abwicklung sowie über Patientenrechte.

+++ Achtung: kein Parteienverkehr, kein Telefondienst! +++

Nähere Informationen finden Sie auf dem Öffentlichen Gesundheitsportal Österreichs

 

Nationale Kontaktstelle für die
grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Gesundheit Österreich GmbH
Stubenring 6
A-1010 Wien

E-Mail: patientenmobilitaet@goeg.at