Gesundheitsberuferegister

Seit 1. Juli 2018 gibt es eine Registrierungspflicht für Angehörige von nachstehenden Gesundheitsberufen in Österreich. Alle Berufsanfängerinnen und –anfänger müssen sich registrieren lassen, bevor sie in ihrem Beruf zu arbeiten beginnen. Wer bereits am 1. Juli 2018 in seinem Gesundheitsberuf in Österreich tätig war, hat bis zum 30. Juni 2019 Zeit für die Antragstellung.

Auf der Website https://gbr.goeg.at/ finden Sie alle wichtigen Informationen, Formulare, Links, Videos und Ausfüllhilfen für die Registrierung bei der Gesundheit Österreich.

 

Folgende Berufe gehören dazu:

  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/-pfleger,
  • Pflegeassistentin/-assistent,
  • Pflegefachassistentin/-assistent,
  • Physiotherapeutin/Therapeut,
  • Biomedizinische Analytikerin/Analytiker,
  • Radiologietechnologin/-technologe,
  • Diätologin/Diätologe,
  • Ergotherapeutin/-therapeut,
  • Logopädin/Logopäde und
  • Orthoptistin/Orthoptist

Die Arbeiterkammer (AK) führt die Registrierung für die AK-Mitglieder durch (Angestellte, Karenzierte, Arbeitslose und Arbeitssuchende). Nähere Infos finden Sie HIER

Für alle anderen Berufsangehörigen (nicht AK-Mitglieder, Freiberufliche, Ehrenamtliche sowie Angestellte beim Bund/Land/Gemeinde, die nicht AK-Mitglieder sind) ist die Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) als Registrierungsbehörde zuständig. Nähere Infos finden Sie HIER

Bei Berufsangehörigen, die sowohl freiberuflich als auch in einem Dienstverhältnis tätig sind, richtet sich die Zuständigkeit der Registrierungsbehörde nach der überwiegenden Art der Berufsausübung.

Antragsteller/-innen mit einem Ausbildungsabschluss außerhalb Österreichs ersuchen wir, die ergänzenden Informationen zu beachten.

 

Kontaktdaten der Registrierungsbehörde der Gesundheit Österreich GmbH:

Adresse:
Stubenring 4, Top 11, 1010 Wien

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo–Do 9.00–12.30 und 13.30–17.00, Fr 9.00–12.30 unter 01/515 61 810

E-Mail: gbr@goeg.at

Öffnungszeiten (Parteienverkehr) nach Terminvereinbarung:
Dienstag 15.00–19.00 Uhr und Donnerstag 8.00–12.30 und 14.00-18.00 Uhr

zu den Onlineterminvereinbarungen