Versorgungsaufträge im ÖSG

Auftraggeberin: BGA
Laufzeit: seit 2013 fortlaufendes Projekt im Rahmen der Zielsteuerung-Gesundheit
Ansprechperson GÖG: Karin Eglau

Im Rahmen der Zielsteuerung-Gesundheit sind ambulante Versorgungsaufträge für alle Fachbereiche zu definieren.

Im ersten Halbjahr 2021 wurde das im Vorjahr fertiggestellte Kapitel zum Fachbereich Physikalische Medizin und Rehabilitation sowie die Leistungszuordnung in der Leistungsmatrix‐ambulant in der Arbeitsgruppe Leistungsmatrizen diskutiert, überarbeitet und abgestimmt. Da vonseiten der Fachgruppe PMR der Österreichischen Ärztekammer sowie der Fachgesellschaft für PMR noch Abstimmungsbedarf nach der Überarbeitung gesehen wurde, fanden insgesamt drei Sitzungen gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von BMSGPK, Bundesländern und Sozialversicherung statt, wobei letztendlich ein abgestimmtes Ergebnis erzielt werden konnte, das nach Befassung der Fachgruppe Versorgungsstruktur im Dezember 2021mit Beschluss der Bundes‐Zielsteuerungskommission in den ÖSG aufgenommen wurde.

Parallel dazu wurden im ersten Halbjahr 2021 das Aufgabenprofil und die Leistungszuordnung mit der Expertengruppe Zahnmedizin in insgesamt zwei Sitzungen erarbeitet. Im Herbst wurde das Ergebnis in der Arbeitsgruppe Leistungsmatrizen diskutiert. Hinsichtlich einer zusätzlichen Aufnahme von zwei Leistungen/Aufgaben wurde  übereingekommen, diese 2022 nach Aufbereitung von Evidenz nochmals zu diskutieren und in der Folge das Kapitel Zahnmedizin zur Kenntnisnahme in den anderen BGA‐Gremien für die Aufnahme in den ÖSG freizugeben.

Im zweiten Halbjahr 2021 wurden Vorbereitungsarbeiten für die Expertengruppe Chirurgie getätigt und der Neunominierungsprozess gestartet.

Alle Sitzungen der Expertengruppen sowie die Sitzungen der Arbeitsgruppe Leistungsmatrizen fanden pandemiebedingt via Videokonferenz statt.

Weiterlesen im ÖSG 2017