Qualitätsberichterstattung im stationären und ambulanten Bereich

Auftraggeberin: BGA
Laufzeit: seit 2008 kontinuierliches Projekt, nun im Rahmen der Zielsteuerung-Gesundheit
Ansprechperson GÖG:
Brigitte Domittner

Im Jahr 2008 erteilte die Bundesgesundheitsagentur der GÖG den Auftrag, eine standardisierte Berichterstattung über Qualitätssysteme im österreichischen Gesundheitswesen aufzubauen und dafür eine webbasierte Qualitätsplattform zur Datenerhebung und Vernetzung der Teilnehmenden zu etablieren. In der Novelle des Bundesgesetzes über Krankenanstalten und Kuranstalten (KAKuG, BGBl. I 2011/147) wurden die Länder verpflichtet, die Teilnahme aller Krankenanstalten an der regelmäßigen österreichweiten Qualitätsberichterstattung und die dafür erforderliche Datenmeldung landesgesetzlich zu verankern. 

Nach Abnahme der Fragebögen zur Erhebung der Qualitätssysteme in Akutkrankenhäusern, in stationären Rehabilitationseinrichtungen und in selbstständigen Ambulatorien wurde im zweiten Halbjahr die Erhebung der gesetzlich verpflichtenden Qualitätsberichterstattung über www.qualitaetsplattform.at durchgeführt. Nach Abschluss der Befragungen wurde mit der Datenauswertung und Berichterstellung begonnen. Zeitgleich wurde am Visualisierungstool gearbeitet, das zum Ziel hat, die Datenauswertungen online auf der Qualitätsplattform für registrierte Userinnen und User interaktiv darzustellen. 
 

Weiterlesen:
Plattform zur Qualitätsberichterstattung