Evaluierung der zentralen Arzneimittelbeschaffung in Portugal

Auftraggeber: Europäische Kommission - Structural Reform Support Service (SSRS)
Laufzeit: September 2019 bis September 2020
Ansprechperson GÖG: Peter Schneider

Vor einigen Jahren führte Portugal eine zentrale Beschaffung von Arzneimitteln durch eine nationale Beschaffungsagentur ein. Die Gesundheit Österreich GmbH wurde vom Strukturfond (Structural Reform Support Service) der Europäischen Kommission beauftragt, diese Agentur zu evaluieren und Empfehlungen für eine allfällige Verbesserung zu entwickeln.
Erste Arbeiten im Jahr 2019 umfassten die Entwicklung des Methodikplans, die Einrichtung eines beratenden Gremiums (Advisory Board) mit zentralen Stakeholdern, die Abhaltung eines Kick-off-Treffens in Lissabon am 8. November 2019 und erste explorative Interviews mit Behördenvertreterinnen/-vertretern.