Peter Schneider (in Karenz)

Peter Schneider

 

Mag. Peter Schneider, MA

Pharmaökonomie
Health Expert

+43 1 515 61-116
peter.schneider@goeg.at

 

Peter Schneider studierte an der Universität Wien Volkswirtschaftslehre und Internationale Entwicklung. Aufgrund seines Interesses für angewandte ökonomische Fragestellungen setzte er seine Ausbildung mit dem europäischen Master of Economics of International Trade und European Integration fort. Derzeit absolviert er berufsbegleitend ein Doktoratsstudium in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Seit 2013 arbeitet Peter Schneider an der GÖG als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter zu pharmaökonomischen Themen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Arzneimittelpreise, Arzneimittelerstattung, Vergleich europäischer Arzneimittelsysteme und Maßnahmen der Arzneimittelpolitik. Er ist Teammitglied des WHO-Kooperationszentrums für Arzneimittelpreisbildung und -erstattung an der GÖG.

Von März bis Juni 2020 unterstützte Peter Schneider die Test-Taskforce im COVID-19-Krisenstab des Gesundheitsministeriums. Von November 2020 bis Mai 2021 leitete er den Sachbereich 2 (Lage und Maßnahmenentwicklung).

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen
Gesundheitsökonomie, Gesundheitspolitik, Pharmaökonomie und Arzneimittelsystemforschung, WHO-Kooperationszentrum, Evidence-based Public Health, Capacity Building

» Zurück zur Übersicht