Qualitätsvolle Pflege und Betreuung auch in Zukunft sichern!

Die Pflege-Reform startet mit einem digitalen Beteiligungsprozess:
In den folgenden Wochen können Sie als Interessierte, Betroffene, Beschäftigte im Pflegebereich sowie Interessenvertretungen mittels Fragebogen Stellung beziehen.

Bereits im Regierungsprogramm 2020-2024 werden verschiedene Maßnahmen für die Sicherung einer qualitätsvollen Pflege skizziert: von der Personaloffensive über die Erweiterung und Flexibilisierung des Ausbildungsangebots bis hin zu einer neuen, engeren und strukturierten Zusammenarbeit aller Akteurinnen und Akteure in der Pflege. Weitere zentrale Themen sind neben dem Engagement von Freiwilligen und pflegenden Angehörigen auch die Erhöhung des Anteils an gesunden Jahren durch Prävention und Rehabilitation, um Pflegebedürftigkeit so lange wie möglich zu vermeiden.

In einem Fragebogen werden Stärken und Schwächen des derzeitigen Pflege- und Betreuungssystems in Österreich abgefragt.

ZUM FRAGEBOGEN kommen Sie über diesen LINK

Der Fragebogen ist anonym und kann bis 17. August 2020 aufgerufen werden.

Bei Rückfragen schicken Sie uns einfach eine E-Mail an tfpflege@goeg.at.

Gerne können Sie die Fragen auch per Mail (an: tfpflege@goeg.at) beantworten. Dazu bitten wir Sie, zu folgenden Themenbereichen

  1. Pflege- und Betreuungsangebote für Menschen mit Pflegebedarf, Dienstleistungsinnovation
  2. Pflegepersonal: Arbeitsbedingungen, Ausbildung
  3. Pflegende An- und Zugehörige
  4. Finanzierung

folgende drei Fragen zu beantworten:

  • Das läuft gut, hat sich bewährt und soll beibehalten werden.
  • Das läuft nicht gut und sollte geändert werden.
  • Das sind meine Vorschläge.

Untenstehend finden Sie auch eine barrierefreie Version des Fragebogens.
Sie können das Formular ausfüllen und an tfpflege@goeg.at senden oder ausdrucken und per Post senden an:

Gesundheit Österreich GmbH
Stubenring 6
1010 Wien

Der Fragebogen steht auch in 6 Fremdsprachen zur Verfügung, diese finden Sie beim jeweiligen Länderkürzel.
Diese Versionen dienen nur als Vorlage, bitte füllen Sie den originalen (deutschen) Fragebogen über diesen Link aus!

SK: /sites/goeg.at/files/inline-files/SK.pdf
RO: /sites/goeg.at/files/inline-files/RO.pdf
PL: /sites/goeg.at/files/inline-files/PL.pdf
HR: /sites/goeg.at/files/inline-files/HR.pdf
HU: /sites/goeg.at/files/inline-files/HU.pdf
BG: /sites/goeg.at/files/inline-files/BG.pdf
 

Die Ergebnisse werden gesichert und dienen als Grundlage für die weiteren Arbeiten zur Pflege-Reform im Herbst 2020.