Sabine Vogler

Sabine Vogler

 

Dr.in Sabine Vogler

Pharmaökonomie
Abteilungsleiterin

+43 1 515 61-147
sabine.vogler@goeg.at

 

Dr. Sabine Vogler leitet seit September 2016 die damals neu geschaffene Abteilung für Pharmaökonomie. Zuvor war sie seit 2006 Themenschwerpunkt-Verantwortliche für Pharmaökonomie und Arzneimittelsystemforschung an der GÖG. Weiters leitet sie das seit 2011 an der GÖG eingerichtete WHO-Kooperationszentrum für Arzneimittelpreisbildung und -erstattung. Sie war Mitbegründerin des Behördennetzwerks „Pharmaceutical Pricing and Reimbursement Information“ (PPRI) im Jahr 2005.

Sabine Vogler ist promovierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlerin. Vor ihrem Eintritt in das ÖBIG, die Vorgängerinstitution der GÖG, im Jahr 1995 arbeitete sie an der Abteilung für Sozialpolitik der Wirtschaftsuniversität Wien als Forschungsassistentin. Im Herbst 2017 war sie Visiting Fellow an der Universität Bologna.

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen
Arzneimittelpolitikanalyse, Medikamentenpreise, vergleichende Arzneimittelsystemforschung, Arzneimittelpreisbildung und -erstattung, Politikberatung, WHO-Kooperationszentrum, Arzneimitteldistribution

» Zurück zur Übersicht