Nina Zimmermann

Nina Zimmermann

 

Mag.a (FH) Nina Zimmermann, MA

Pharmaökonomie
Abteilungsleiterin-Stv.in

+43 1 515 61-132
nina.zimmermann@goeg.at

 

Nina Zimmermann ist seit 2009 an der GÖG im Bereich Pharmaökonomie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin tätig; seit Herbst 2016 ist sie auch stellvertretende Leiterin der Abteilung Pharmaökonomie. Sie ist in diverse nationale und internationale Projekte zur Arzneimittelsystemforschung involviert. Unter anderem ist sie für die Leitung des Sekretariats des Pharmabehördennetzwerkes PPRI, für die Organisation der WHOCC Summer School sowie für die Organisation internationaler Konferenzen verantwortlich.

Nina Zimmermann verfügt über einen Master-Abschluss in Gesundheitsmanagement (FH Krems) und absolvierte einen Masterstudiengang zum Thema ""European Studies – Management of EU projects"" an der Fachhochschule Eisenstadt. Darüber hinaus hat sie Berufserfahrung in den Bereichen Unfall- und Suchtprävention sowie internationale Kooperationen und Forschungsprojekte.

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen
Pharmakoökonomie und Arzneimittelsystemforschung, WHO-Kooperationszentrum, internationale Vernetzung, Capacity-Building, Medizinprodukte

» Zurück zur Übersicht