Gesundheitswesen im internationalen Systemvergleich

Auftraggeber: BMASGK
Laufzeit: seit 2010 kontinuierliches Projekt
Ansprechperson GÖG: Florian Bachner

Internationale Gesundheitssystemvergleiche sind zu einem fixen Bestandteil der wissenschaftlichen Literatur geworden. Nationale und internationale Informationen zur öffentlichen Gesundheit bieten häufig nachgefragte, wichtige Orientierung und Entscheidungshilfe. Aus diesem Grund veröffentlicht die GÖG im Auftrag des BMASGK regelmäßig Publikationen, die einerseits Organisation und Funktionsweise des Systems beschreiben (etwa Health system review (HiT) oder Kurzbroschüren) bzw. andererseits anhand verschiedener Analysedimensionen Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit des österreichischen Gesundheitssystems im internationalen Vergleich erlauben. Zentrale Systemparameter werden für einen wissenschaftlich fundierten und in den richtigen Kontext gerückten internationalen Vergleich erarbeitet und Stakeholdern sowie der interessierten Öffentlichkeit regelmäßig aktualisiert zur Verfügung gestellt. Der Schwerpunkt des als dauerhaft angelegten Projektes für das Jahr 2018 lag insbesondere in der Fertigstellung des 2017 begonnenen Country-Profile „Healthcare in Transition- Austria“ (HIT).

Weiterlesen:
Austria: Health system review 2018. Health Systems in Transition

Das österreichische Gesundheitssystem Zahlen – Daten – Fakten. Aktualisierte Auflage 2019