Nationale Kontaktstelle Patientenmobilität

Auftraggeber: BMASGK
Laufzeit: seit 2013 kontinuierliches Projekt
Ansprechperson GÖG: Margit Gombocz

Die Gesundheit Österreich GmbH ist mit dem Betrieb der Nationalen Kontaktstelle für grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung nach EU-Patientenmobilitätsgesetz beauftragt. In diesem Zusammenhang beantwortet sie primär zeitnah E-Mail-Anfragen und sorgt für aktuelle Informationen zum Themenkreis Patientenmobilität im Gesundheitsportal www.gesundheit.gv.at .

Im Jahr 2017 wurden 190 E-Mail-Anfragen beantwortet. Auf die Texte im Gesundheitsportal gab es insgesamt etwa 24.000 Zugriffe. Die deutschsprachigen Seiten wurden mit insgesamt rund 16.700 Zugriffen öfter aufgerufen als die englischsprachigen Texte mit insgesamt etwa 7.300 Zugriffen.

Neben der Beantwortung von E-Mail-Anfragen und der Betreuung der Texte im Gesundheitsportal vernetzt sich die Nationale Kontaktstelle mit anderen nationalen Kontaktstellen und der Europäischen Kommission sowie mit nationalen Kompetenzstellen und Gesundheitsdienstleistern.

Weiterlesen:

Kontaktstelle Patientenmobilität

Information in deutscher Sprache
Information in englischer Sprache