Koordinationsstelle Psychotherapieforschung

Die Koordinationsstelle Psychotherapieforschung ist eine zentrale Wissens- und Informationsplattform für die interessierte Fachöffentlichkeit. Sie wurde zur Qualitätssicherung des Psychotherapiebeirats (vgl. §§ 20–22 Psychotherapiegesetz) eingerichtet und unterstützt die wissenschaftliche Tätigkeit anerkannter Ausbildungseinrichtungen für das psychotherapeutische Fachspezifikum (Teil der PT-Ausbildung).

Im Jahr 2016 konzipierte die GÖG den Leitfaden „Wissenschaft und Forschung im psychotherapeutischen Fachspezifikum“. Dem Konzept gingen eine Erhebung in den psychotherapeutischen Fachspezifika sowie ein Workshop für die neu in allen Ausbildungseinrichtungen implementierten „Beauftragten für Wissenschaft und Forschung“ voraus. Außerdem initiierte die Koordinationsstelle eine Beratung zur Beurteilung methodenspezifischer Forschungsmaterialien. Öffentlichkeitsarbeit, die Vorbereitung einer Datenbank für Psychotherapieforschungsprojekte und eine entsprechende Erhebung ergänzten die Arbeiten.

Praxisorientierte Psychotherapieforschung. Verfahrensübergreifende, patientenorientierte Aspekte und Kompetenzentwicklung. Tagungsband zur wissenschaftlichen Fachtagung 2014

Psychotherapieforschung. Wissenschaftliche Beratung und Vernetzung. Tagungsband zum Workshop 2012

 

Kontakt: Gabriele Riess, Daniela Kern