Kompetenzstelle Gesundheitsberufe

Auftraggeber: BMSGPK
Laufzeit: fortlaufend seit 2018
Ansprechperson GÖG: Leonie Holzweber

Veränderungen im Gesundheitssystem erfordern laufende gesundheitsrechtliche Anpassungen sowie eine profunde professionstheoretische und fachliche Bewertung. Aufgrund der hohen Dynamik in diesem Bereich sind häufig Ad‐hoc‐Bewertungen notwendig, die von der Abteilung Gesundheitsberufe im Rahmen des Projekts Kompetenzstelle Gesundheitsberufe kurzfristig bereitgestellt werden. Die Arbeiten in diesem Projekt umfassen neben der Beantwortung laufender Fachanfragen auch das Entwickeln und Einbringen von Fachexpertise in nationalen und internationalen Gremien und Organisationen (z. B. GuKG-Beirat, MTD-Beirat, WHO, Europäische Initiativen etc.). In regelmäßigen Abständen wird von der Abteilung Gesundheitsberufe im Auftrag des BMSGPK zudem ein Bericht zum akuellen Stand der Implementierung des „WHO Global Code of Practice on the International Recruitment of Health Personnel“ erstellt.