Informationsplattform Arzneimittelsicherheit

Auftraggeber: BMASGK
Laufzeit: kontinuierliches Projekt seit 2016
Ansprechperson GÖG: Heidi Stürzlinger

Der Service wurde 2017 installiert und bietet Ärztinnen und Ärzten unabhängige, qualitätsgesicherte Information mit Hinweisen zur sicheren und effizienten Verschreibung von Arzneimitteln.

Ärztinnen und Ärzte sind bei der Arzneimittelverschreibung mit zahllosen Informationen und Vorgaben konfrontiert. Auf einen Blick raschen Zugriff auf praxisrelevante Instrumente und wichtige Evidenz zu bieten ist Intention der Plattform. Sie stellt Information gebündelt zur Verfügung und verschafft Einblick sowohl in Grundlagen des Arzneimittelsystems als auch in spezifische Bereiche. Die Plattform ist selbst kein „Tool“ (wie etwa ein Praxissoftwareprogramm) zur sicheren Verschreibung, vielmehr versammelt sie zielgerichtet vorhandene Tools, Leitfäden und weitere Instrumente, die Hilfestellung und Wissen bieten. Der erste Schwerpunkt 2016 war dem Thema Polypharmazie und ältere Menschen gewidmet, der zweite Schwerpunkt 2017 befasste sich mit Arzneimittelanwendung an Kindern.

Weiterlesen:
Öffentliches Gesundheitsportal Österreichs