Good Practice in Gesundheitsförderungsprojekten mit dem Schwerpunkt Bewegung – unter Berücksichtigung von gesundheitlicher Chancengerechtigkeit

Auftraggeber: Fonds Gesundes Österreich
Laufzeit: März 2018 bis Dezember 2018
Ansprechperson GÖG: Marion Weigl

Der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) hat sich zum Ziel gesetzt, Erfahrungen aus den von ihm geförderten (Pilot-)Projekten sukzessive so aufzubereiten, dass dieses Wissen einem breiten Kreis an interessierten Personen leicht zugänglich ist. Dadurch soll eine breitere Umsetzung bewährter Ansätze und Methoden unterstützt werden, um letztendlich zu einer Weiterentwicklung der Gesundheitsförderung in Österreich beizutragen. Mit dem vorliegenden Projekt sollen erprobte Ansätze, Methoden und Lernerfahrungen zum Thema Bewegung analysiert und aufbereitet werden.

Ausgehend von einer – mit dem FGÖ gemeinsam getroffenen – Auswahl geförderter Projekte, sollen die darin hinsichtlich verschiedener Zielgruppen verwendeten Ansätze, Methoden und Maßnahmen analysiert werden. Zudem wurden ergänzende Interviews mit den Projektverantwortlichen geführt.

Weiterlesen:
Handlungsmodule für Gesundheitsförderungsmaßnahmen mit dem Schwerpunkt Bewegung. Methoden | Maßnahmen | Ansätze | Lessons learned