Gesundheitsberuferegister

Auftraggeber: BMASGK
Laufzeit: kontinuierliches Projekt seit 2016
Ansprechperson GÖG: Regina Aistleithner

Ab Juli 2018 sind alle zur Berufsausübung berechtigten Angehörigen der Gesundheits- und Kranken­pflegeberufe und der gehobenen medizinisch-technischen Dienste in das Gesundheitsberuferegister einzutragen. Das Gesundheitsberuferegister ist ein elektronisches Verzeichnis und enthält analog zu Registern wie etwa der Ärzteliste und anderen Berufslisten öffentliche und nichtöffentliche Daten. Zuständige Behörden sind ab 1. Juli 2018 die Bundesarbeitskammer für alle Berufsangehörigen, die in Ausübung ihres Gesundheitsberufs Mitglieder der Arbeiterkammer sind, sowie die GÖG für alle anderen Berufsangehörigen, das sind vorrangig freiberuflich tätige Personen. Die GÖG ist mit der Koordination der vorbereitenden Arbeiten und mit der Registerführung betraut. Diese Arbeiten erstrecken sich über den Zeitraum September 2016 bis Juni 2018.

Weitere Informationen