VALUE Dx

Auftraggeber: Europäische Kommission (im Rahmen von IMI)
Laufzeit: Jänner 2020 bis März 2023
Ansprechperson GÖG: Stefan Fischer

VALUE-Dx ist ein europäisches Projekt mit 26 Partnern (es handelt sich um ein „Innovative Medicines Initiative“-/IMI-Projekt der Europäischen Kommission im Rahmen einer Public-Private-Partnership). Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, den Mehrwert von Diagnostika aufzuzeigen, um damit Antibiotika gezielter einzusetzen und den Antibiotikaresistenzen entgegenzuwirken. Die Abteilung für Pharmaökonomie ist im Rahmen dieses Projekts in das Arbeitspaket „Economic Value, Policies and Innovative Funding Models“ eingebunden und bearbeitet Fragestellungen zu Preisbildung und Erstattung von Diagnostika.

Basierend auf einer länderübergreifenden Recherche und Analyse von Maßnahmen für die Preisbildung und Erstattung von Diagnostika akuter Atemwegsinfektionen soll ein Vorschlag für einen innovativen Preisbildungs- und Finanzierungsmechanismus für Diagnostika bei Atemwegserkrankungen entwickelt werden.

Im Jahr 2020 wurde eine umfassende Erhebung über bestehende Preisbildungs- und Finanzierungsmechanismen bei Diagnostika, insbesondere bei akuten Atemwegsinfektionen, in europäischen Ländern vorgenommen. Informationen konnten aus 16 Ländern recherchiert werden, sie wurden in einem Bericht aufbereitet.

***********************************************************

VALUE-Dx is an European project with 26 collaborating partners (it is an Innovative Medicines Initiative / IMI project, initiated by the European Commission). The project aims at generating evidence of the added value of diagnostics in order to tackle antibiotic resistance through a targeted use of antibiotics. The Pharmacoeconomics Department at GÖG is involved in the work package on “Economic Value, Policies and Innovative Funding Models” and analyses pricing and reimbursement policies of diagnostics.

Based on a transnational study and analysis of policy measures for pricing and reimbursement of diagnostics for acute respiratory infections, a proposal for innovative pricing and reimbursement policies for these diagnostics will be developed.

In 2020, a comprehensive survey of existing pricing and reimbursement mechanisms for diagnostics, especially for acute respiratory infections, was carried out in European countries. Information from 16 countries were collected and summarised in a report.


Weiterlesen/for further reading:
https://value-dx.eu/ 
HTA, Reimbursement and Pricing of Diagnostic Tests for CA-ARTI