Stefan Mathis-Edenhofer

Stefan Mathis-Edenhofer

 

DI Dr. med. univ. Stefan Mathis-Edenhofer

Planung und Systementwicklung
wissenschaftlicher Mitarbeiter

+43 1 515 61-255
stefan.mathis-edenhofer@goeg.at

 

Stefan Mathis-Edenhofer hat im Jahr 2004 an der Universität Innsbruck das Doktoratsstudium Humanmedizin und 2007 an der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH (UMIT) das Diplomstudium Biomedizinische Informatik abgeschlossen, Schon während des Studiums arbeitete er am Institut für Informationssysteme (IIG). Danach war er fünf Jahre am Ludwig Boltzmann Institut Health Technology Assessment (LBI HTA) in Wien beschäftigt. 

Im Jahr 2012 wechselte er zur Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) an das Österreichische Bundesinstitut für Gesundheitswesen (ÖBIG). In der Abteilung Planung und Systementwicklung ist er unter anderem mit Versorgungsforschung und dem Erstellen von Gutachten zur Versorgungsrelevanz beschäftigt; einen weiteren Schwerpunkt stellt die daten- und literaturbasierte Entscheidungsunterstützung dar. Darüber hinaus lehrt Stefan Mathis-Edenhofer Evaluation im Gesundheitswesen an der Fachhochschule IMC Krems.

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen
Versorgungsforschung, Gesundheitssystemplanung, Entscheidungsunterstützung, Literatursuche und –bewertung, medizinische Informatik/Datenkompetenz, Medizin

» Zurück zur Übersicht