Caroline Steigenberger

Foto Caroline Steigenberger

 

Caroline Steigenberger, BA, MPH

Pharmaökonomie
Health Expert

+43 1 515 61-0
caroline.steigenberger@goeg.at

 

Caroline Steigenberger, MPH, ist seit Januar 2022 an der GÖG in der Abteilung Pharmaökonomie als Health Expert tätig. Sie ist in diverse nationale und internationale Projekte involviert, darunter mehrere EU-Projekte und Aktivitäten des WHO Collaborating Centre for Pharmaceutical Pricing and Reimbursement Policies.

Zuvor arbeitete Caroline Steigenberger fünf Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin des Continuing Education Program on HTA and Decision Sciences (HTADS) am Department für Public Health, Versorgungsforschung und Health Technology Assessment an der UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie, wo sie im Bereich Health Technology Assessment, gesundheitsökonomische Evaluation, kausale Inferenz und Entscheidungswissenschaften forschte.

Frau Steigenberger studierte in München Gesundheitsökonomie und Public Health und absolviert derzeit das Doktoratsstudium Dr.phil. Public Health an der UMIT in Hall in Tirol.

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen
Medizinprodukte, Pharmaökonomie und Arzneimittelsystemforschung, Marktzugang für Gesundheitstechnologien, Health Technology Assessment, kausale Inferenz

» Zurück zur Übersicht