Österreichischer Strukturplan Gesundheit (ÖSG)

Auftraggeberin: BGA
Laufzeit: kontinuierliches Projekt seit 2006
Ansprechperson GÖG: Gerhard Fülöp

Der ÖSG ist während der Laufzeit der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG von der Bundesgesundheitsagentur nach den Vorgaben der Zielsteuerung-Gesundheit kontinuierlich gesamthaft weiterzuentwickeln. Entsprechende Ergänzungen und Weiterentwicklungen des ÖSG erfolgen gemeinsam durch Bund, Bundesländer und Sozialversicherung nach partnerschaftlich festgelegten Prioritäten, wobei der Schwerpunkt der Ergänzungen entsprechend der Zielsteuerung-Gesundheit im ambulanten Bereich liegt. Im Jahr 2019 wurden in Bezug auf die Wartung bzw. Weiterentwicklung des ÖSG insbesondere folgende Arbeiten bzw. Entwicklungsschritte abgedeckt: 

  • laufende Aktualisierung von Ist-Stand und Bedarfsprognosen (inkl. Vorarbeiten zu den Planungsrichtwerten 2025 für den akutstationären und ambulanten Bereich) 
  • Wartung und Weiterentwicklung der Leistungsmatrizen für den ambulanten und den akutstationären Bereich (inkl. sukzessiver Festlegung weiterer verbindlicher Mindestfallzahlen entsprechend international vorhandener Evidenz) 
  • Weiterentwicklung der Planungsgrundlagen und Qualitätskriterien für ausgewählte Bereiche, insbesondere für interdisziplinäre und multiprofessionelle Versorgungsformen 
  • Weiterentwicklung der überregionalen Versorgungsplanung (ÜRVP) auf Basis einer entsprechenden Beobachtung (inkl. Diskussion bezüglich evtl. Ergänzung weiterer Versorgungsbereiche); 
  • Grundsatzdiskussion betreffend die notwendigen Schritte zur Berücksichtigung der präklinischen Versorgung inkl. Rettungs- und Krankentransportdienst in der Planung 

Gemäß der erwähnten Vereinbarung werden Revisionen der ÖSG-Inhalte auf der jeweils aktuellen Datenbasis grundsätzlich im Abstand von maximal fünf Jahren vorgenommen. Nach Festlegung der derzeit aktuellen Fassung des ÖSG 2017 am 29. 6. 2018 sowie der ÖSG-Verordnung per 10. 7. 2018 wurde das Jahr 2019 als weiteres „ÖSG-Wartungsjahr“ vorgesehen, in dem die notwendige Wartung einzelner Teile des ÖSG - entlang des in den Zielsteuerungsgremien festgelegten Zeitplans für zukünftige jährliche Änderungen des ÖSG bzw. der ÖSG-Verordnung – erfolgte (derzeit aktueller Stand des ÖSG per 27. 9. 2019, derzeit aktueller Stand der ÖSG-Verordnung per 6. 11. 2019).

Weiterlesen:
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Informationen zu Expertengruppen im Rahmen der Strukturplanung (ÖSG)