Weiterentwicklung Österreichischer Strukturplan Gesundheit (ÖSG)

Auftraggeberin: BGA
Laufzeit: fortlaufend seit 2006
Ansprechperson GÖG: Gerhard Fülöp

Der ÖSG ist während der Laufzeit der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG von der Bundesgesundheitsagentur nach den Vorgaben der Zielsteuerung-Gesundheit kontinuierlich gesamthaft weiterzuentwickeln. Entsprechende Ergänzungen und Weiterentwicklungen des ÖSG erfolgen gemeinsam durch Bund, Bundesländer und Sozialversicherung nach partnerschaftlich festgelegten Prioritäten, wobei der Schwerpunkt der Ergänzungen entsprechend der Zielsteuerung-Gesundheit im ambulanten Bereich liegt. Im Jahr 2020 wurden in Bezug auf die Wartung bzw. Weiterentwicklung des ÖSG insbesondere folgende Arbeiten bzw. Entwicklungsschritte abgedeckt: 

  • Weiterentwicklung der ÖSG-Planungsrichtwerte für den akutstationären und ambulanten Bereich, der „überregionalen Versorgungsplanung“ sowie des Großgeräteplans (einheitlicher Planungshorizont 2025)
  • Weiterentwicklung sektorenübergreifender Messgrößen für die Kapazitätsplanung
  • Aktualisierung der Planungsrichtwerte für den stationären und ambulanten Rehabilitationsbereich (inkl. Abstimmung mit dem "Rehabilitationsplan 2020")
  • Integration weiterer Grundlagen für Versorgungsaufträge (MKG, PSY und KJP)
  • Wartung/Aktualisierung der RSG-Planungsmatrix (Anlage zur ÖSG VO) sowie der Leistungsmatrix-stationär und der Leistungsmatrix-ambulant (in Abstimmung mit dem LKF-Modell 2021)
  • Erstellung eines Methodenbands zum ÖSG betreffend ergänzende methodische Erläuterungen zum ÖSG

Diese Arbeiten orientierten sich an der standardisierten jährlichen Zeitablaufplanung zur Revision des ÖSG bzw. der ÖSG VO sowie an der in den ZS‐G‐Arbeitsgremien fixierten „ÖSG‐Themenliste“ für das Jahr 2020. Gemäß der erwähnten Vereinbarung werden Revisionen der ÖSG-Inhalte auf der jeweils aktuellen Datenbasis grundsätzlich im Abstand von maximal fünf Jahren vorgenommen. Nach Festlegung der derzeit aktuellen Fassung des ÖSG 2017 am 18. 12. 2020 sowie der ÖSG-Verordnung per 19. 2. 2020  wurde das Jahr 2021 als weiteres „ÖSG-Wartungsjahr“ vorgesehen, in dem die notwendige Wartung einzelner Teile des ÖSG - entlang des in den Zielsteuerungsgremien festgelegten Zeitplans - erfolgen wird.

Weiterlesen

Österreichischer Strukturplan Gesundheit

ÖSG 2017 i.d.g.F


Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Informationen zu Expertengruppen im Rahmen der Strukturplanung (ÖSG)