GÖG-Colloquium | Social Prescribing in England – Umsetzung in Österreich?

Beginn der Veranstaltung
30.09.2019 17:30 Uhr
Ende der Veranstaltung
30.09.2019 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Gesundheit Österreich GmbH, Biberstraße 20, 1010 Wien
Werner Leber

Werner Leber, PhD, Queen Mary, University of London, spricht zum Thema:

Social Prescribing in England – Umsetzung in Österreich?

Werner Leber wird in seinem Vortrag bestehende Evidenz und die einschlägige Policy in Großbritannien zusammenfassen und erste Ergebnisse eines seit 2017 bestehenden Social-Prescribing-Service in Tower Hamlets aus Sicht des Gesundheitsversorgers vorstellen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Anschluss eingeladen, in Gruppen mögliche praktische Anwendungen von Social Prescribing für die österreichische Bevölkerung zu diskutieren.

In England gilt Social prescribing als Kernstück eines nationalen Gesundheitsprogramms, das eine universale persönliche Versorgung zum Ziel hat. Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen, chronisch Kranke und Patienten/Patientinnen mit komplexen Bedürfnissen sollen am meisten davon profitieren. Der Londoner Stadtteil Tower Hamlets hat als Vorreiter Social prescribing bereits im Jahre 2017 eingeführt. Im Vortrag werden erste Evaluierungsergebnisse unter besonderer Berücksichtigung gesundheitsökonomischer Daten vorgestellt. Im Anschluss daran werden die Teilnehmer/-innen in Kleingruppen ein Social-prescribing-Programm nach den Bedürfnissen ihrer lokalen Bevölkerung erarbeiten und evaluieren.

Dr. Werner Leber studierte Medizin in Innsbruck, wo er seine Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin abschloss. An der London School of Hygiene and Tropical Medicine absolvierte er ein Masterstudium in molekularer Infektionsmedizin und ein PhD-Studium zum Thema Malaria. Er arbeitet als praktischer Arzt an einem PHC-Zentrum (https://www.bbbc.org.uk/) im Londoner Stadtteil Tower Hamlets und ist klinischer Dozent für Primärversorgung an der Queen Mary University of London. Der Schwerpunkt seiner Forschung und Lehre liegt auf dem Gebiet der Implementierung von HIV-Screening-Programmen in Ost-London. Als klinischer Leiter für chronische Erkrankungen an der Tower Hamlets Clinical Commissioning Group (CCG) pilotiert und evaluiert er innovative Versorgungsmodelle, die auf einem biopsychosozialen und integrativen Ansatz beruhen.

Begrüßung
ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann
Geschäftsführer Gesundheit Österreich GmbH

Moderation
Dr.in med. Eva Pilz
Gesundheit Österreich GmbH

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen um Online-Anmeldung bis 29. September 2019.