Gesundheitsberuferegister

Mit 1. Juli 2018 ist eine Neuerung für Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe sowie der gehobenen medizinisch-technischen Dienste (MTD) eingetreten: Die Registrierung im Gesundheitsberuferegister (GBR) ist mit Ausnahme bereits berufstätiger Personen Voraussetzung für die Berufsausübung. Am 1. Juli 2018 berufstätige Personen haben bis 30. Juni 2019 Zeit für die Registrierung. Rechtsgrundlagen sind das Gesundheitsberuferegister-Gesetz (GBRG), BGBl I 2016/87 i. d. g. F., sowie das GuKG, BGBl I 1997/108 i. d. g. F., bzw. das MTD-Gesetz, BGBl 1992/460 i. d. g. F.

Wer muss sich registrieren?

Angehörige der folgenden GBR-Berufe müssen sich in das Register eintragen lassen, damit sie berechtigt sind, den entsprechenden Beruf auszuüben bzw. die entsprechende Berufsbezeichnung zu führen:

Gesundheits- und Krankenpflegeberufe:

  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Pflegeassistentin und Pflegeassistent
  • Pflegefachassistentin und Pflegefachassistent

Gehobene medizinisch-technische Dienste:

  • Biomedizinische Analytikerin und Biomedizinischer Analytiker
  • Diätologin und Diätologe
  • Ergotherapeutin und Ergotherapeut
  • Logopädin und Logopäde
  • Orthoptistin und Orthoptist
  • Physiotherapeutin und Physiotherapeut
  • Radiologietechnologin und Radiologietechnologe

Zur Eintragung verpflichtet sind alle Personen, die in Österreich einen dieser Berufe ausüben oder auszuüben planen. Zur Eintragung berechtigt, aber nicht verpflichtet, sind darüber hinaus bspw. Personen, die den Beruf aktuell nicht oder nur im Ausland ausüben.

Zusätzlich zu diesen allgemeinen Informationen finden Sie gesonderte Informationen für Antragstellerinnen/Antragsteller mit Ausbildungsabschluss außerhalb Österreichs sowie für Berufsangehörige, die freiberuflich tätig sind. Diese folgen in Kürze.


Wann müssen Sie sich registrieren lassen?

Sind Sie bereits in einem GBR-Beruf tätig, haben Sie vom 1. Juli 2018 bis zum 30. Juni 2019 Zeit, einen Antrag auf Registrierung zu stellen.

Wenn Sie am 1. Juli 2018 nicht oder noch nicht in einem GBR-Beruf tätig waren, müssen Sie vor Beginn der Berufsausübung einen Antrag auf Registrierung stellen.


Welche Behörde ist zuständig?

Für die Gesundheitsberufe Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz ist immer die Arbeiterkammer (AK) zuständig. Für Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflege sowie für MTD richtet sich die Zuständigkeit nach der Art der Berufsausübung, siehe dazu die nachfolgende Tabelle:

zuständige Behörden

Wenn Sie am 1. Juli 2018 in einem GBR-Beruf berufsberechtigt und berufstätig sind, brauchen Sie für die Antragstellung nachstehende Unterlagen:Welche Unterlagen sind erforderlich?

  • Nachweis der Identität und der Staatsangehörigkeit (Reisepass oder Personalausweis)
  • Qualifikationsnachweis
  • Passfoto
  • Unterschriftsblatt bei Onlineantrag
  • Antragsformular je nach Beruf bei persönlichem Antrag

In allen anderen Fällen brauchen Sie folgende Unterlagen:

  • Nachweis der Identität und der Staatsangehörigkeit (Reisepass oder Personalausweis)
  • Qualifikationsnachweis
  • Nachweis der Vertrauenswürdigkeit
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung
  • erforderlichenfalls Nachweis von Kenntnissen der deutschen Sprache
  • Passfoto
  • Unterschriftsblatt bei Onlineantrag
  • Antragsformular je nach Beruf bei persönlichem Antrag

Für die Antragstellung benötigen Sie die Unterlagen im Original oder in beglaubigter Kopie. Sind die Unterlagen nicht in deutscher Sprache ausgestellt, so sind sie in deutscher Übersetzung durch eine gerichtlich beeidete Übersetzerin bzw. einen gerichtlich beeideten Übersetzer vorzulegen.


Wie können Sie den Antrag auf Registrierung stellen?

In Kürze finden Sie hier eine Videoanleitung, die Sie durch den Onlineantrag führt.

Für Antragstellerinnen/Antragsteller mit Ausbildungsabschluss außerhalb Österreichs: Bitte beachten Sie die gesonderten Informationen für Antragstellerinnen/Antragsteller mit Ausbildungsabschluss außerhalb Österreich.

Nachstehend die Formulare für den Onlineantrag:

Unterschriftsblatt:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/Unterschriftsblatt_08052018_bf.pdf?pavl8q

Formular/Muster für ein ärztliches Attest:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/GBR_Aerztliches_Attest_bf_speicherbar.pdf?pavl8r

  • Persönlich (siehe Kontaktdaten & Öffnungszeiten)

Nachstehend die Formulare für die persönliche Antragstellung:

Antragsformular GuK:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/GBR_Antrag_DGKP_2018-06-13_bf.pdf?pavl8o

Antragsformular MTD:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/GBR_Antrag_MTD_2018-06-13_bf.pdf?pavl8p

Ausfüllhilfe für die Antragsformulare:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/Ausfuellhilfe_06062018_2_final_bf.pdf?pavl8q

Unterschriftsblatt:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/Unterschriftsblatt_08052018_bf.pdf?pavl8q

Sofern Sie am 1. 7. 2018 nicht bereits berufstätig sind, benötigen Sie zusätzlich folgende Formulare bzw. Nachweise:

Beiblatt zum Antragsformular Vertrauenswürdigkeit:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/Vertrauenswuerdigkeit_160520181_bf_final_speicherbar.pdf?pavl8r

Formular/Muster für ein ärztliches Attest:
https://www.gesundheit.gv.at/r/gesundheitssystem/professional/gbr/registrierungsbehoerden-registerfuehrung/daten/GBR_Aerztliches_Attest_bf_speicherbar.pdf?pavl8r


Kontaktdaten der Registrierungsbehörde der Gesundheit Österreich GmbH:

  • Adresse: Stubenring 4, Top 11, 1010 Wien
  • Telefon: Sie erreichen uns Mo–Do 9.00–12.30 und 13.30–17.00, Fr 9.00–12.30 unter 01/515 61 810.
  • E-Mail: gbr@goeg.at

Öffnungszeiten (Parteienverkehr) nach Terminvereinbarung jeweils Dienstag 15.00–19.00 und Donnerstag 8.00–18.00. Für Terminvereinbarungen siehe: https://www.etermin.net/gesundheitsberuferegister