Trainerlehrgang an der FH Campus Wien

Im Oktober startete ein neuer dreisemestriger Trainerlehrgang „Patientenzentrierte Gesprächsführung evidenzbasiert und effektiv unterrichten“ an der FH Campus Wien. 15 Lehrende für medizinisch-therapeutische Berufsgruppen (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, Diätologie) nehmen daran teil. Das Ziel dieses Lehrgangs ist es, die Teilnehmer/-innen dabei zu unterstützen, ihr Wissen, ihre Einstellungen und Fertigkeiten für einen effektiven und evidenzbasierten Gesprächsführungsunterricht weiterzuentwickeln. Die Arbeit mit Schauspielpatientinnen und -patienten spielt dabei eine wichtige Rolle. Der Trainerlehrgang basiert auf Standards der International Association for Communication in Healthcare (EACH) und der ÖPGK. Er ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Department Gesundheitswissenschaften der FH Campus Wien, der GÖG, dem ÖPGK-Trainernetzwerk und EACH.

Gesundheitsziele Österreich