Aufbau und Weiterentwicklung der technischen Planungsinstrumente im NÖGUS

Auftraggeber: NÖGUS
Laufzeit: Oktober 2015 bis Juni 2016
Ansprechperson GÖG: Andreas Birner

Zentrale Zielsetzung des Projekts war, vorhandene Auswertungsmöglichkeiten und datentechnische Instrumente der NÖGUS-Abteilung Planung hinsichtlich der existierenden fachlichen und technischen Anforderungen zu analysieren und gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge darzulegen. Das GÖG-Team zeigte Möglichkeiten der Datenbankorganisation sowie neue Berechnungsmethoden auf und unterstützte sowohl in der Entscheidungsfindung bezüglich deren Integration als auch in der Weiterentwicklung des bestehenden Auswertungsinstrumentariums. Die Bearbeitung fand in enger inhaltlicher Verflechtung mit dem ebenfalls vom NÖGUS in Auftrag gegebenen Projekt Aufbau und Weiterentwicklung von raumplanerischen Szenarien des NÖGUS statt.