Meldung von SARS-CoV-2-Antikörperstudien

Studien zur Häufigkeit von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 in der Bevölkerung dienen dazu, den Anteil der Personen mit einer bereits durchgemachten Infektion zu ermitteln. Außerdem können sie Rückschlüsse auf die Dunkelziffer liefern. Die GÖG wurde gemeinsam mit der AGES vom BMSGPK mit der fachlichen Begleitung und Ausgestaltung der COVID-19-Screening- und Monitoringprogramme beauftragt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch eine Erhebung zu Seroprävalenzstudien (Antikörperstudien), die in Österreich durchgeführt werden. Damit soll eine Wissensbasis geschaffen werden, die eine Einschätzung zu laufenden Studien bzw. Studienvorhaben ermöglicht.

Mit einem Studieneinmeldeblatt, welches die wesentlichsten Parameter erfasst, laden wir alle Institutionen, die Antikörperstudien durchführen, ein, sich an dieser Erhebung zu beteiligen. Ein zusammenfassender Bericht soll eine Übersicht zur Studienlage in Österreich geben. Bitte schicken Sie die ausgefüllten Studieneinmeldeblätter an roman.winkler@goeg.at.

Vielen Dank - wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

 

Studieneinmeldeblatt_Seroprävalenzstudien (Word)

Studieneinmeldeblatt_Seroprävalenzstudien (PDF barreierefrei)