Länder-Zahnstatuserhebung 2016

Die Kompetenzstelle Mundgesundheit an der GÖG überprüft seit 1996 regelmäßig die Mundgesundheit der österreichischen Bevölkerung in von der WHO definierten Altersgruppen. Die aktuelle Länder-Zahnstatuserhebung – beauftragt von den neun Bundesländern, dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger sowie dem Fonds Gesundes Österreich – wurde zwischen November 2016 und Mai 2017 an einer repräsentativen Stichprobe in ersten Volksschulklassen durchgeführt. Der zahnmedizinische Untersuchungsteil besteht aus der Beurteilung der Mundhygiene sowie aus der Bewertung des Kariesaufkommens und wird von speziell geschulten Zahnmedizinern/-medizinerinnen mit kalibrierten Messmethoden durchgeführt. Die Ergebnisse werden nach Bundesländern sowie nach sozio-ökonomischen Determinanten dargestellt.

Länder-Zahnstatuserhebung 2016: Sechsjährige in Österreich