Kompetenzzentrum Klima und Gesundheit

Das Kompetenzzentrum Klima und Gesundheit bündelt interdisziplinäre Expertise aus Wissenschaft, Policy und Praxis an den Schnittstellen von Klimaschutz, Klimawandelanpassung, Gesundheitsförderung und Gesundheitswesen. Sein Ziel ist die Erarbeitung nachhaltiger Strategien für das Gesundheitssystem sowie wissenschaftlicher Inhalte und Datengrundlagen für die Entwicklung gesundheitspolitischer Rahmenbedingungen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Kompetenzzentrums sind:

  • klimaneutrale Gesundheitsversorgung: Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Reduktion von CO2-Emissionen im Gesundheitssektor
  • Adressierung direkter und indirekter Folgen des Klimawandels sowohl auf die Gesundheit der Bevölkerung wie auch auf den Gesundheitssektor: Stärkung der Klimaresilienz und des Klimaanpassungspotenzials des Gesundheitssektors und der Bevölkerung
  • Nutzung der Synergien zwischen Gesundheitsförderung und Klimaschutz: Forcierung der Klimakompetenz im Kontext der Gesundheit

Wesentlich für die Arbeit des Kompetenzzentrums Klima und Gesundheit sind der interdisziplinäre Ansatz, nationale und internationale Vernetzung und vielfältige Kooperationen.

 

Weitere Informationen zur inhaltlichen Ausrichtung und zu den Schwerpunkten des Kompetenzzentrums sind auf der Website Agenda Gesundheitsförderung abrufbar.