Frühe Hilfen – Zahlen, Daten und Fakten 2019

Die Jahresauswertung 2019 der Dokumentation zu den Frühen Hilfen in Österreich zeigt einen weiteren Anstieg der an die Netzwerke vermittelten und begleiteten Familien. Das Angebot wird quer durch alle Bevölkerungsgruppen in Anspruch genommen. Einen Schwerpunkt bildeten Familien, die sehr früh erreicht werden - oft noch während der Schwangerschaft oder bald nach der Geburt. In diesen Fällen sind Frauen häufig besonders belastet: ungeplant schwanger, alleinerziehend, sehr jung, mit einem niedrigen Bildungsabschluss, in einer prekären finanziellen Situation und mit schlechter psychosozialer Gesundheit.

Frühe Hilfen