Depressionsbericht Österreich

Depressionen sind laut WHO die weltweit häufigste Ursache für Einschränkungen in der Handlungs- und Leistungsfähigkeit und tragen entschieden zur globalen Krankheitslast bei. Der jüngst veröffentlichte Depressionsbericht Österreich enthält wichtige Grundlagen für gesundheitspolitische und -planerische Entscheidungen, die in die Arbeiten für die Zielsteuerung-Gesundheit einfließen. Als bewusstseinsbildende Maßnahme des Handlungsfeldes Gesellschaft und Entstigmatisierung ist er ein Bestandteil des österreichischen Gesundheitsziels 9, „Psychosoziale Gesundheit bei allen Bevölkerungsgruppen fördern“. 

Epidemiologiebericht Depression