BQLL Aufnahme- und Entlassungsmanagement

Ein wichtiger Aspekt einer qualitativ hochwertigen Versorgung von Patientinnen und Patienten ist die Kontinuität der Behandlung auch über Berufsgruppen und Sektoren hinweg. Die von der Bundes-Zielsteuerungskommission beauftragte Bundesqualitätsleitlinie Aufnahme- und Entlassungsmanagement wurde von Expertinnen und Experten aller relevanten Akteure im Gesundheitswesen mit fachlicher und organisatorischer Unterstützung der GÖG aktualisiert. In den 18 Empfehlungen betreffend die organisatorischen Rahmenbedingungen der Kernprozesse Zuweisung, Aufnahme, Entlassungsvorbereitung und Entlassung fanden aktuelle Entwicklungen, wie etwa Primärversorgung, ELGA und Vorgaben im Bereich der Hygiene, Berücksichtigung.

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz