Fünf Milliarden Euro für Arzneimittel ausgegeben

Erstmals wurden in einer Studie die gesamten Ausgaben für Arzneimittel in Österreich publiziert. Laut Erhebungen der GÖG, die vom Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger beauftragt wurden, belief sich die Summe im Jahr 2015 auf 5,157 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anteil von 13,7 Prozent der gesamten Gesundheitsausgaben von 37,5 Mrd. Euro. Davon fielen 83 Prozent im niedergelassenen Bereich an, der Rest im Spitalssektor.

Arzneimittelausgaben in Österreich